4. September 2022 - 70 jahre Heilig-Geist Bösingfeld

Jetzt sind es noch gut zwei Wochen, dann feiern wir den 70jährigen Geburtstag
unserer Kirche Heilig-Geist Bösingfeld!

Wir beginnen am Sonntag, den 04. September 2022 mit dem Festgottesdienst um 11.00 Uhr.
Danach lassen Sie sich/lass Dich bei Mittagsimbiss und Kaffee & Kuchen
(mit Mohnkuchen für alle Schlesier und alle, die ihn mögen...) überraschen:

Auswahl aus dem geplanten Programm

  • Bilderbogen über 70 Jahre auf der Großbild-Leinwand im Gruppenraum im Erdgeschoss
    Viele teilweise bislang unveröffentlichte Bilder aus den vergangenen 70 Jahren sind zu sehen.
    Auch für Gäste aus unserer Nachbargemeinde Barntrup sind "Schätze" dabei.
    Lange Jahre gehörte Alverdissen zur Bösingfelder Kirchengemeinde.
    Einige der aus Schlesien Kommenden leben in und um Barntrup.
    Vielleicht entdecken Sie sich auf Bildern wieder.
  • Heißer Draht
    Gedulds- und Geschicklichkeitsspiel für alle mit einer ruhigen Hand
  • VIER gewinnt
    Ein Klassiker in neuer Form.
    Spiel zu zweit
  • Stapel 5 x 4
    Scharfes Auge, schneller Verstand und Vorausdenken - alles gegen die Uhr
    Wer ist der Schnellste?
  • XXL-Collage mit allen Gästen
  • KirchenMäuse basteln
  • Sternsinger- und Messdiener-Treff
    Sternsinger-Ausstattung sowie Messdiener-Outfit kann aus- und anprobiert werden.
  • Tombola mit vielen wertigen Preisen...
    ...u.a. eine Ausflugsfahrt für zwei Personen zum
    Kaiser Wilhelm-Denkmal an der Porta Westfalica
  • Luftballon-Weitflug-Wettbewerb
    Ballons können bei Spielen gewonnen oder käuflich erworben werden.
  • und viele andere Überraschungen...

Sie alle sind / Du bist herzlich eingeladen, an diesem Fest mit dabei zu sein.
Wir sind nur ein kleines Organisationsteam und freuen uns, wenn Sie sich/ Du Dich hier und dort für eine überschaubare Zeit selbst einbringen und etwas mithelfen möchten,
etwa bei der Kaffee/Kuchen-Ausgabe oder bei der Begleitung eines Spiels.
So kann gemeinsam Gemeinschaft erlebt werden.

Hinweis: Bitte bedenken Sie, dass die Rosenstraße nicht befahren werden kann. Die Kanal- und Straßenbauarbeiten dauern noch an.
Parkmöglichkeiten finden Sie oberhalb der Rosenstraße in der Berg- oder Schillerstraße sowie auf den Parkplätzen des Einkaufzentrums Extertmarkt.

Achten Sie vor dem Überqueren der Bruchstraße auf herannahende Fahrzeuge.

 

Weitere Detailinformationen folgen in Kürze.