das Friedenslicht ist da

Das "Friedenslicht" wurde auch in diesem Jahr in der Geburtstgrotte Jesu in Betlehem entzündet und in die Welt weitergetragen. Die Sankt-Georgs-Pfadfinder haben es auch in den Pastoralverbund Lippe-Detmold gebracht. Wer den Lichtschein mit nach Hause nehmen möchte, möge ein Behältnis und eine Kerze mitbringen. In Lemgo ist das Licht bereits am 12. Dezember begrüßt worden und steht in der Heilig Geist-Kirche bereit. In Detmold Hl. Kreuz wird es am 4. Adventssonntag in der Familienmesse um 11 Uhr verteilt und verbleibt in der Kirche.
Auch an anderen Kirchorten ist das Friedenslicht zum Weihnachtsfest in der Kirche.

Die Friedenslichtaktion 2021 steht unter dem Motto „Friedensnetz – ein Licht, das alle verbindet“.

Gebet zum Friedenslicht:

Gott,
du bist ein Gott des Lichtes und des Friedens.
Du bist ein Gott der Liebe und der Hoffnung.
In unserer Welt, die oft so finster ist, so friedlos und kalt,
so lieblos und resigniert
kommen wir zu Dir mit diesem kleinen Licht.
So wie es brennt in dieser dunklen Zeit,
so entzünde auch unsere Herzen,
dass es warm und hell werde in uns und durch uns.
Mach uns zu Boten dieses Lichtes
und deines Friedens.
Lass uns eintreten für Gerechtigkeit und Solidarität,
dass Opfer und Täter der Gewalt neue Wege finden,
dass die verfeindeten Völker und Religionen neue Wege finden,
dass die Hoffnungslosen und die Lebens-müden neue Wege finden,
dass wir alle – neue Wege finden.
Deine Wege finden,
Gott des Lichtes und des Friedens!