Eine Kleine Tüte hat es in sich

Seit nunmehr fast 12 Monaten finden Hilfesuchende Mittags um 12 Uhr vor dem Gemeindehaus Heilig Kreuz einen zuverlässigen Anlaufpunkt. Als aufgrund des ersten „Lockdowns“ viele Hilfsangebote in Lippe eingestellt wurden, bildete sich hier ein engagiertes Team Ehrenamtlicher, das begann, Bedürftige vor Ort mit einer Lebensmittelausgabe zu unterstützen. Unzählige Brötchen wurden seither geschmiert, Lebensmitteltüten gepackt und Getränkeflaschen ausgegeben.

Nach dem Wiederbeginn des montäglichen Mittagstisches der Caritas (ebenfalls vor dem Gemeindehaus Heilig Kreuz) findet die Lebensmittelausgabe nun von Dienstags bis Freitags statt. So erhalten aktuell durchschnittlich 40 Hilfesuchende an 5 Tagen in der Woche eine kleine Mahlzeit. Hochgerechnet macht das etwa 10.000 kleine Mahlzeiten, die seit Beginn der Corona-Pandemie rund um Heilig Kreuz ausgegeben werden konnten. Hinzu kommen viele persönliche Einzelfallhilfen und kleine Gaben zu besonderen Anlässen.

Ein herzlicher Dank gilt dem ehrenamtlichen Team, das diese wertvolle Hilfsaktion überhaupt erst möglich macht. Ebenso danken wir allen, die durch ihre Spenden einen Beitrag dazu leisten, dass Bedürftigen hier vor Ort wirksam geholfen werden kann. Informationen über die Lebensmittelausgabe und Möglichkeiten zum Mitmachen oder Unterstützen finden Sie hier. Spenden sind möglich auf das Konto der Katholischen Kirchengemeinde Heilig Kreuz, Detmold; IBAN: DE 84 4726 0121 0025 6102 04; VerbundVolksbank OWL; Kennwort: Hilfespenden.