Erinnerungsort für unsere Kirche Heilig Geist Pivitsheide

Dem großen Engagement des Heimat- und Verkehrsvereins Pivitsheide V.L. e.V. ist es zu verdanken, dass es an der Hauptkreuzung des Ortes nun eine sichtbare Erinnerung an unsere 2017 profanierte und 2019 abgerissene Heilig Geist-Kirche gibt. In unzähligen zum Großteil ehrenamtlichen Arbeitsstunden und finanziert durch Spenden entstand auf dem Gelände des ehemaligen Friedhofs in Pivitsheide V.L., das der Heimat- und Verkehrsverein seit 2010 zu einem Begegnungszentrum- und Erholungspark umgestaltet, ein kreisrundes Denkmal mit einem Durchmesser von 5 Metern, das neben den 3 Glocken der Kirche auch dem Grundstein und der von Heinz Bergkemper geschaffenen Marienfigur eine neue Heimat gibt. Herzlich danken wir dem Heimat- und Verkehrsverein Pivitsheide V.L. e.V.und seinen Unterstützern für ihren Einsatz und freuen uns, dass die Heilig Geist-Kirche, die über 50 Jahre vielen Gläubigen eine geistliche Heimat gegeben hat, den Menschen in Pivitsheide auf diese Weise dauerhaft in Erinnerung bleiben wird.

In einer gemeinsamen Feierstunde haben wir zusammen mit dem Heimatverein, dem Detmolder Bürgermeister Hilker und vielen anderen Beteiligten diesen Gedenkort eingeweiht.  Er lädt in Zukunft alle Vorbeikommen zum Innehalten, Erinnern und sicherlich oft auch zum Gebet ein.