Erstkommunion 2021 in Detmold und Augustdorf

"... auf dich vertrau ich" - so heißt das Motto im neuen Jahrgang der Kommunionkinder 2021 in Detmold und Augustdorf. Hier ist das Einladungsschreiben an Familien mit ihrem Kind im 3. Schuljahr einzusehen.
 

Liebe Eltern!
„… auf dich vertrau ich“ - so heißt es in einem bekannten Lied aus unserem Gesangbuch und in vielen Worten der Bibel.

Wenn wir jemanden voll und ganz vertrauen, sind wir davon überzeugt, dass er oder sie es gut mit uns meint, dass wir uns darauf verlassen können und dass wir in Zeiten von Freud und Leid nicht allein sind. Ein solches Vertrauen fällt nicht vom Himmel, sondern wächst schrittweise durch viele gemeinsame positive Erfahrungen. Das gilt im alltäglichen Leben genauso wie im Glauben an Gott. Was denken Sie von Gott? Welche Glaubenserfahrungen haben Sie gemacht? Und was möchten Sie Ihrem Kind mitgeben, das durch die Taufe zur Kirche gehört?

Vor 2000 Jahren haben viele Menschen mit Jesus Christus Hoffnung, Freude, Stärke und Licht erfahren. Sie haben gespürt, dass sie ihm vertrauen und sich über das letzte Abendmahl hinaus auf seine bleibende Gegenwart verlassen können. Als sichtbares Zeichen dafür hat Jesus im Kreis seiner Freunde ganz schlicht ein kleines Stück Brot genommen, es geteilt und gesagt: „Das ist mein Leib, der für euch hingegeben wird. Tut dies zu meinem Gedächtnis!“
Ja, noch heute erinnern sich Christen auf der ganzen Welt daran, feiern es in der heiligen Messe und empfangen die Kommunion. Sie sind mit Jesus Christus und untereinander in einer großen Gemeinschaft verbunden. Das mögen auch unsere Kinder schon erfahren. Alle Familien mit ihrem Kind ab dem 3. Schuljahr sind eingeladen Erstkommunion zu feiern. Seid ihr dabei?

Jetzt in der aktuellen Zeit können diese Erfahrungen nochmal eine besondere Bedeutung bekommen und wir wünschen uns und ihnen, dass es gute und stärkende Momente sind.

Wir wissen alle, dass zurzeit der Alltag im Kleinen und in großer Gemeinschaft mit Bedacht und Verantwortung gelebt und auch individuell gestaltet werden muss. Das gilt nun selbstverständlich auch für eine Zeit der Einübung des Glaubens (=Katechese) und Hinführung zur Erstkommunion. Wie sonst üblich, präsentieren wir Ihnen heute also nicht ein fertiges Konzept mit festen Terminen.

Bereits im Jahrgang 2020 haben wir gute Erfahrungen damit gemacht, immer erst mit den Eltern zu sprechen und dann konkret für alle zu planen, Inhalte flexibel umzusetzen und vor allem für überschaubare Gruppen zu sorgen - für eine Anzahl von möglichen 70 Kommunionkindern aus verschiedenen Ortsteilen und Schulen in Detmold und Augustdorf.

Damit das für den Jahrgang 2021 gelingt, müssen wir nun zunächst voneinander wissen. Wir sind darauf angewiesen, dass Sie sich bei uns melden, damit wir Elterngespräche einberufen können. In der Woche vom 16.-19. November sollen Elternabende je um 19.30 Uhr an verschiedenen Orten stattfinden. Bitte rufen Sie uns sobald wie möglich an oder schreiben direkt eine E-Mail!

Wir freuen uns auf eine gute Zeit zwischen Advent und Fronleichnam mit einem wunderschönen Fest des Glaubens.
Annkathrin Tadday und Daniel Wäschenbach