Firmvorbereitung schafft Erlebnisse.....

...besondere Reisetage

100 Jugendliche aus dem ganzen Pastoralverbund haben sich zur Vorbereitung auf die Firmung angemeldet.

Ein Teil wird in der 2. Herbstferienwoche nach Taizé fahren.

Der andere Teil verbrachte 3 ganze „Kirchentage“.

Der erste Tag in Lemgo stand unter dem Leitgedanken „Jesus, der Weg“ und endete mit einem großen Lobpreisabend.

Am zweiten Tag war die Hl. Kreuz-Kirche nicht nur mit angeregten „Experten-Gesprächen“ erfüllt, hinzu kamen am Abend zahlreiche Gedanken und Impulse bei einem außergewöhnlichen Stationengebet.

Der dritte Tag im Freizeitheim Erder endete mit einem Gala-Dinner zur biblischen Einladung in Offenbarung 3,20.


Nach den Herbstferien stehen noch das Versöhnungsfest und die konkrete Vorbereitung auf den Firmgottesdienst an.