lebendiger Kindergottesdienst

Wenn Kinder wachsen, wird das an kurzen Hosenbeinen, Zahnlücken oder neuem Sprachschatz erkennbar. Im nächsten Kindergottesdienst am 6. Februar um 10 Uhr in der Hl. Kreuz-Kirche am Schubertplatz sind Eltern mit ihren Kita- und Grundschulkindern eingeladen, von ihrem „Größer-werden“ zu erzählen.

Die lustigen Lippelinis überlegen, was wohl aus dem kleinen Jesuskind geworden ist und hören eine Antwort im Evangelium. Nach Gesang und Gebet schließt der 40-minütige Gottesdienst mit einem besonderen Segen der Kinder ab. Es gibt wieder eine Überraschung für den Weg nach Hause.

Herzlich willkommen, Kleine und Große im weiten Kirchenschiff!