Klimafasten vor Ort

Sie wissen einiges über Klimaschutz, aber im eigenen Alltag konkrete Dinge umzusetzen, dafür fehlt .... ? Genau dies: die Aktion Klimafasten - Fastenzeit 2022. Gemeinsam mit anderen geht's einfach leichter!

Das Klimafasten will ermöglichen zu spüren und zu erleben, was ich wirklich brauche, was wichtig ist für ein gutes Leben im Einklang mit der Schöpfung, anders und achtsamer mit der Schöpfung und den Mitgeschöpfen umzugehen, und den Blick zu weiten in die Welt, und dabei mich selbst zu verändern.

Unter dem Motto „So viel du brauchst“ dreht sich in diesem Jahr alles um das Thema Ernährung, und so heißen die 5 ausgewählten Wochenthemen:

Verschwendung – eine Woche Zeit für meinen respektvollen Umgang mit Lebensmitteln
Verpackung – eine Woche Zeit, um das „Drumherum“ unter die Lupe zu nehmen
regionale Lebensmittel – eine Woche Zeit für den Geschmack der Region
selbst anbauen – eine Woche Zeit für junges Gemüse
Energie in der Küche – eine Woche Zeit mit weniger Energie in der Küche
 

Konkret heißt das:
Jede und jeder einzelne probiert in dieser Zeit Woche für Woche „was geht“, ganz nach den eigenen Interessen und Möglichkeiten.
 

Anfang und Ende bilden Zoom-Treffen:

Auftakttreffen am 1. Fastensonntag, 06.03.2022 17:00 Uhr

Abschlusstreffen am Palmsonntag, 10.04.2022, 17:00 Uhr

Zwischenstopp am 27.03.2022 für Interessierte

Gleichzeitig wollen wir uns als Gruppe miteinander vernetzen, um in dieser Zeit zu merken: Ich bin nicht allein. Diese Vernetzung erfolgt über den Messenger Signal  auf dem Handy, der kostenlos im Playstore oder Appstore heruntergeladen werden kann. Über Signal gibt es dann Hinweise, Links und Tipps von uns, aber eben auch die Möglichkeit und Einladung, dass Erfahrungen, Erfolge, Misserfolge und Entdeckungen geteilt werden können. 

Anmeldung: ab sofort per E-Mail mit Angabe Ihres Namens (und wenn gewünscht einer Mobilnummer) an Niklas Sonderkamp niklas.sonderkamp(at)pv-lippe-detmold.de  oder Brigitte Grosche brigitte.grosche(at)t-online.de

Sie bekommen eine kurze Bestätigung, dass Ihre Anmeldung angekommen ist.
Ab Aschermittwoch, 02.03.2022, erhalten Sie
einen Link für das zoom-Treffen sowie
einen Link zur Signalgruppe, der Sie dann aktiv beitreten können. (Wenn Sie uns ihre Mobilnummer gegeben haben, laden wir sie ein).

Wir sind gespannt auf dieses Experiment!

Für diese Initiative: Brigitte Grosche, Niklas Sonderkamp, Gertrud Zimmer