ökumenisches Martinsfest in Detmold

Der Detmolder Marktplatz steht am Donnerstag, 10. November wieder ganz im Zeichen des heiligen Martin. Die Kirchengemeinden der Innenstadt richten rund um den Kirchturm der Erlöserkirche das ökumenische St. Martinsfest aus.

Um 17 Uhr ist die Eröffnung bei trockenem Wetter draußen auf der Rathaustreppe. Dabei wird die Geschichte des tatkräftigen Christen lebendig und der Posaunenchor spielt auf.
Anschließend wird Sankt Martin hoch zu Ross einen Laternengang durch die Fußgängerzone anführen. Die freiwillige Feuerwehr begleitet ihn mit ihren leuchtenden Fackeln.
Am Marktbrunnen erhält jedes Kind eine frische Brezel, die der Bürgermeister spendet.
Dort wird auch Kinderpunsch ausgeschenkt, dazu bitte eine Tasse mitbringen!

Herzliche Einladung an jung und alt!