Spätlese - Senioren miteinander verbunden

Senioren miteinander verbunden – das ist der Leitgedanke für die „Spätlese“ im Pastoralverbund Lippe-Detmold, die an verschiedenen Orten und zu unterschiedlichen Gelegenheiten Menschen im Herbst des Lebens zusammenführt (siehe Jahreskalender)
Weiterhin geht es darum Menschen
- zu vernetzen, um Kontakte zum Nächsten zu finden
- durch Themen und Aktivitäten aktiv zu beteiligen
- aus der Traurigkeit ins Erlebnis mit anderen zu holen
- den Kontakt zur jüngeren Generation zum Austausch der Lebenserfahrungen zu ermöglichen
- einzuladen zu gemeinsamen Fahrten (z.B. Pilgern, Spargelessen)
- begehen gemeinsam mit Kindern adventliche Feiern
- aktiv durch Musik und Bewegung (z.B. Singen ist der innere Tanz des Atems) zu beteiligen
und ganz einfach: Menschen zu helfen!
In der Heilig Kreuz Kirche lädt die Spätlese am 1. Mittwoch eines jeden Monats ein.

… noch ein Ausblick in die nächsten Coronazeiten:
- die Fahrt im Mai (Mit Maria eine Fahrt ins Blaue) musste leider ausfallen, sie wird in 2021 neu geplant.
- der Termin im Juni (Musik kennt kein Alter) entfällt, denn die Kontakbeschränkungen können nicht verbindlich eingehalten werden.
- für Juli erhalten Sie zeitnah eine Info wie es weitergehen kann.  
- gerne möchten wir den gemeinsamen Termin für den Monat August im Freien planen. Wir hoffen sehr, dass er stattfinden kann.
Verantwortlich Brigitta und Franz Streyl