Spätlese Spezial

Freudig berichten wir von den Treffen der Spätlese. Es ist schön zu sehen, wie gerne diese "eingeschränkten" Treffen wahrgenommen werden. 
Wenn die Mailieder auch nicht gesungen werden konnten, so war es aber eine große Freude, dass Paula (unsere Enkeltochter) die Melodien auf der Querflöte gespielt hat. Auch das ergänzende Klavierspiel von Anastasiia Yurchenko war ein Genuss. Humorvoll, besinnlich und fröhlich wurden die ausgewählten Gedichte und Geschichten vorgetragen. Danke noch mal an Alle, die uns unterstützt haben. 

Franz und Brigitta Streyl