Synodaler Weg – die Hoffnung kehrt zurück!

Der zoom-Gesprächsabend in der Reihe „GeistesGegenwart“
am Dienstag, 22. März von 19 - 21 Uhr hat den aktuellen synodalen Weg zum Thema.
Pfr Ludger Hojenski, Gem.ref. Marie-Simone Scholz und die geistliche Begleiterin Maria Boxberg berichten aus erster Hand als Teilnehmende der Synodalversammlung. Klaus Junghans leitet den Abend.

Zoom Zugangsdaten:
Thema: Synodaler Weg - die Hoffnung kehrt zurück

us02web.zoom.us/j/81185033519

Meeting-ID: 811 8503 3519 / Kenncode: 519547 / Schnelleinwahl mobil / +496938079884

Klaus Junghans schreibt dazu:

„Wenig optimistisch sind viele Synodale zur dritten Synodalversammlung gefahren. Hinter der Kirche lagen bittere Wochen, so schien alles möglich: sogar das finale Ende des Synodalen Weges. Doch offenbar war auch der Heilige Geist nach Frankfurt gekommen. Wir haben nachgefragt.“, schreibt unsere Bistumszeitung „Der DOM“.

Nachfragen ... das wollen wir auch bei einem Gesprächsabend per Zoom am 22. März 2022!

Ich habe zwei Mitwirkende an der Synodalversammlung eingeladen: Pfarrer Ludger Hojenski (Dortmund) und Gemeindereferentin Marie Simone Scholz (Paderborn). Sie werden uns „aus erster Hand“ ihre Eindrücke schildern. Es ist viel in Bewegung gekommen. Vorlagen wurden diskutiert, aber auch mit Mehrheit verabschiedet. Handlungstexte sind erarbeitet worden und müssen nun von den Bischöfen weiterbearbeitet werden.

Für die geistliche Begleitung dieses Gesprächsabends konnte ich Frau Maria Boxberg gewinnen. Sie begleitet den Synodalen Weg und die Synodalversammlungen als Geistliche Begleiterin von Beginn an.