Weihnachtsüberraschungen in Schuhkartons bei Kindern in Medingenai/Litauen angekommen

Weihnachtsgeschenke aus dem Extertal für litauische Kinder

Pünktlich zum Weihnachtsfest haben die Kinder in Medingenai in Litauen, dem Patendorf der Kolpingsfamilie Heilig-Geist Extertal-Bösingfeld sowie der katholischen Kirchengemeinde Heilig-Geist Extertal-Bösingfeld über 55 Weihnachtspäckchen, die sehr liebevoll von Kindern und Erwachsenen gepackt wurden, erhalten. Die Päckchen wurden altersgemäß in litauischer Sprache beschriftet und konnten so von den Lehrerinnen und Lehren der Schule verteilt werden. Auch die obligatorischen Adventskalender, viele Süßigkeiten und darüber hinaus Spielzeug, das viele Menschen aus dem Extertal gespendet haben, waren mit dabei.

Seit mehr als 27 Jahren erhalten die Bewohner in Medingenai und Umgebung Sachspenden aus Extertal. Gerade in den kalten Wintern im Baltikum sind warme Jacken und vor allem Schuhwerk von Nöten. Das ganze Jahr über werden im katholischen Gemeindehaus St. Josef Kleiderspenden gesammelt, die dankenswerterweise Menschen aus dem gesamten Extertal und darüber hinaus bereit sind, für diesen Zweck abzugeben.

Firma Lenze erklärt sich mit der Spedition Dachser seit mehr als zehn Jahren bereit, die Sachspenden mitzunehmen und direkt vor der Schule in Medingenai auszuladen. Vor Ort In Medingenai werden die Kleiderspenden so verteilt, dass dort, wo Bedarf besteht, die Menschen gut versorgt werden. Dafür ein großer Dank!

Das Team „Litauenhilfe“ Extertal sorgt für den reibungslosen Ablauf – vom Einsammeln der Spenden bis hin zum Verpacken in standardisierte Transportkartons bei Firma Lenze. In diesem Jahr wurden rund 1300 kg Spenden gesammelt.

Gottesdienste Gottesdienste
Kontakt Kontakt
Notfall Notfall
Auf Ein Wort Auf·Ein·Wort
Social Media Social Media
Was ist wenn..? Was ist wenn ...?