Wiederaufnahme der öffentlichen Gottesdienste

In Heilig Geist, Lemgo finden ab dem 9. Mai wieder öffentliche Gottesdienste statt.

Damit gibt es auch in Lemgo wieder die Möglichkeit des Besuchs einer heiligen Messe.

Zu unseren Gottesdiensten gibt es keine Voranmeldung.

Das Platzangebot ist zur Einhaltung der Abstandsregel deutlich begrenzt.

Um vielen Gemeindemitgliedern die Möglichkeit einer Teilnahme zu
bieten,  wird es ein erhöhtes  Angebot von Gottesdiensten  geben.


Um alle Teilnehmer bestmöglich zu schützen, ist es erforderlich gewisse Regeln einzuhalten.
Bitte leisten Sie mit der Einhaltung dieser Regeln ihren aktiven Beitrag, dass öffentliche
Gottesdienste auch weiter stattfinden können.

  • Bitte erscheinen Sie frühzeitig. Ehrenamtlichen Ordner sind eine halbe Stunde vor  Messbeginn für Sie da und regeln den Einlass.
  • Das Tragen eines Mund-Nasenschutzes ist verpflichtend
  • Achten Sie zu jeder Zeit auf den Sicherheitsabstand. 
  • Es liegen keine Gesangbücher aus. Auf den gemeinsamen Gesang wird vorerst verzichtet. Eigene Gotteslobe können gerne für das gemeinsame Gebet mitgebracht werden.
  • Auf jedem Platz liegen ein Formular und ein Stift bereit, bitte tragen Sie Ihren Namen und  Ihre Telefonnummer ein. Bei Personen aus dem gleichen Haushalt reicht das Eintragen einerPerson. Die Daten werden 14 Tage aufbewahrt und ausschließlich zur etwaigenNachverfolgung von Infektionsketten genutzt.
  •  Bitte warten Sie bei der Kommunionsausgabe auf Hinweise; es wird Bank für Bankaufgerufen.
  • Die Kommunionausteilung erfolgt still und ausschließlich als Handkommunion.


Alle Maßnahmen sind Momentaufnahmen und werden regelmäßig der sich rasch entwickelnden
Sachlage angepasst.