Firmung

Jedes Jahr sind im ganzen Pastoralverbund junge Menschen (ab 16 Jahre) und Erwachsene zum Empfang des Sakraments der Firmung eingeladen. Nach einer Zeit der Vorbereitung und Auseinandersetzung mit Glaubensfragen in Gemeinschaft wird zum Ende des Kirchenjahres das Fest der Firmung mit einem der Paderborner Weihbischöfe gefeiert.

Das war die Firmung 2022: don't stop believing!

Das Fest der Firmung haben am 13. November 2022 37 junge Menschen aus dem Pastoralverbund gefeiert. Weihbischof Matthias König hat  in den Gottesdiensten um 9 Uhr und um 11 Uhr in der Hl. Kreuz-Kirche ihnen dieses Sakrament gespendet.
Ein Team von 15 engagierten Ehrenamtlichen hat die Vorbereitungszeit gestaltet. Daniel Robb und Franziska Fix begleiteten dabei und dankten recht herzlich in den Firmgottesdiensten dafür. Bei Miriam Kampel liefen die Leitungsfäden zusammen, auf ihr großartiges Engagement gab es nicht nur seitens der Jugendlichen (ab 16 Jahren) tolle Rückmeldungen.
Sie hatte vorab für den Newsletter folgende Zeilen verfasst:
Kennen Sie das Lied „Don’t Stop Believing‘“ von der amerikanischen Band Journey? Der Song handelt von Menschen, die sich auf den Weg machen, auf der Suche sind und sich selbst verwirklichen wollen. Ich gebe zu, im ersten Moment ist ein Zusammenhang zur Firmvorbereitung eher schwer zu erkennen, aber bei genauerem hinsehen fällt auf, dass die Geschichten, die in dem Song erzählt werden, sich nicht groß von der Firmvorbereitung unterscheiden. Wie für die Protagonisten in dem Song erfordert es auch bei der Firmvorbereitung Mut, sich auf eine Reise einzulassen, deren Weg völlig unbekannt ist und auch der Ausgang nicht vorhersehbar. Das Ziel ist klar: Gott. Die Kernaussage, die wir als Team den Jugendlichen mit auf den Weg geben wollen ist: an Gott zu glauben, auf ihn zu vertrauen lohnt sich - immer. Man muss mutig sein, investieren, keine Frage. Aber am Ende lohnt es sich.
In diesem Jahr haben sich 37 Jugendliche für die Vorbereitungszeit entschieden. Sie waren mutig, haben Zeit investiert und haben sich mit ihrem Glauben beschäftigt. Ob es sich gelohnt hat, muss jeder selbst entscheiden. Aber ich wünsche es ihnen sehr und vertraue auf Gott, dass er bei den Jugendlichen etwas bewirkt. In diesem Sinne „Don’t Stop Believing“.
... und die nächste Firmung?
Bei Rückfragen sprechen Sie uns gerne an oder schreiben Sie uns eine Mail an: firmung(at)pv-lippe-detmold.de
Vikar Daniel Robb und das gesamte Firmteam.

 

 

Übersicht

Fragen zur FirmungFragen zur Firmung
In der katholischen Kirche ist die Firmung (auch Firmsakrament, Sacramentum confirmationis) die Fortführung der Taufe und bildet zusammen mit dieser und der Erstkommunion die Sakramente der…
Weiterlesen
Firmung 2022Firmung 2022
Eingeladen zur Firmung 2022 sind alle, die mindestens 16 Jahre alt sind und das Sakrament der Firmung noch nicht empfangen haben. Wie auch die letzten Jahre sind erwachsene Firmbewerber/innen herzlich…
Weiterlesen
Firmung 2021Firmung 2021
Unter dem Motto „Erst gemeinsam einsam und jetzt gemeinsam Firmung“ hat am 15. August für etwa 33 Jugendliche und junge Erwachsene aus unserem Pastoralen Raum die Zeit der Vorbereitung auf das…
Weiterlesen
Firmung 2020 - GebetspatenschaftFirmung 2020 - Gebetspatenschaft
Nach den kommenden Sommerferien beginnt für einige Jugendliche aus unserem Pastoralverbund eine neue Etappe. Die Vorbereitung auf ihre Firmung beginnt. In Coronazeiten sieht das etwas anders aus, aber…
Weiterlesen

Zum Thema Firmung aus den Kirchorten

Gottesdienste Gottesdienste
Kontakt Kontakt
Notfall Notfall
Auf Ein Wort Auf·Ein·Wort
Social Media Social Media
Was ist wenn..? Was ist wenn ...?