Taufe

Die Taufe ist das Zeichen des Anfangs: Die Entscheidung für ein christliches Leben mündet in den Empfang der Taufe. In ihr wird sichtbar gemacht und ausgeprochen: dieser Mensch ist nicht nur Kind seiner Eltern, Mitglied seiner Familie, sondern auch ein Kind Gottes und gehört der Gemeinschaft der Christen an.

Bei Säuglingen oder Kleinkindern treffen die Eltern diese Entscheidung für den Täufling und sie übernehmen mit den Paten die Verantwortung, das Kind zu einem Leben als Christ bzw. Christin zu erziehen. Oder wie es in der Feier der Taufe heißt: diesem Kind zu helfen, Gott und die Menschen lieben zu lernen, so, wie Jesus Christus es vorgelebt hat. Bei Erwachsenen geht der Taufe in der Regel eine Zeit der Vorbereitung voraus, in der Zugänge zum christlichen Glauben gefunden werden.

Die Taufe ist in diesem Sinn wie eine zweite oder neue Geburt, und das Übergießen mit Wasser macht das Neuwerden spürbar und sichtbar. Das Bezeichnen des Täuflings mit dem Kreuz, das Anziehen des neuen Kleides, das Entzünden der Kerze sind weitere Zeichenhandlungen, des Neubeginns.

Tauftermine:
- jeder erste Sonntag im Monat in Heilig Kreuz um 12.15 Uhr
- jeder dritte Samstag im Monat in St. Marien um 15 Uhr
- an weiteren Kirchorten nach Vereinbarung (Anfrage über das Pfarrbüro)

 

Übersicht

Einladung zur TauferinnerungEinladung zur Tauferinnerung
Meist einmal im Jahr werden Familien mit ihrem kleinen Täufling zu einem Nachmittag der Tauferinnerung eingeladen. Dabei werden nochmals die Taufkerzen entzündet, Fürbitte gehalten und Segen…
Weiterlesen
Taufe und ErstkommunionTaufe und Erstkommunion
Oftmals ist für Eltern und Kinder in der Grundschulzeit ein guter Zeitpunkt Fragen des Glaubens miteinander - und vor allem mit Gleichaltrigen - zu bedenken. Sehr gerne können Schulkinder im Rahmen…
Weiterlesen
Taufe von jungen Menschen und ErwachsenenTaufe von jungen Menschen und Erwachsenen
Haben Sie schon mal überlegt, sich taufen zu lassen? Interessieren Sie sich für einen Anfang in der Kirche? Sehr gern können wir mit jungen Menschen und Erwachsenen - egal ob unverbindlich oder…
Weiterlesen
Gottesdienste Gottesdienste
Kontakt Kontakt
Notfall Notfall
Auf Ein Wort Auf·Ein·Wort
Social Media Social Media
Was ist wenn..? Was ist wenn ...?